Supervision Coaching Training

Supervision

Der Blick von außen ...

Supervision ist ein Reflexionsprozess hinsichtlich berufsbezogener Themen. Der Supervisor bringt dabei "den Blick von aussen" mit und begleitet die Reflektierenden durch unterschiedliche Methoden in ihrem Prozess. Der Kunde erarbeitet mit dem Supervisor die zu bearbeitenden Themen, das Tempo und natürlich die Ziele.

Häufig wird entlang folgender Ziele gearbeitet:

   Alternative, "lebbare" Ziele, Wege und Lösungen finden

   Handlungsalternative erarbeiten

   Qualität sichern

   Psychohygiene

Supervision kurz erklärt: Supervision ist berufsbezogene Beratung und Weiterbildung.


Der Nutzen von Supervision

Supervision ist eine bewährte Beratungsform, die in viele Bereiche der Arbeitswelt Eingang gefunden hat. Wirtschaftsunternehmen sowie staatliche, soziale und kirchliche Organisationen nutzen regelmäßig Supervision.

 Supervision ist eine hilfreiche Unterstützung für professionelle Arbeit, welche vielfach einem starken Wandel ausgesetzt ist.

Supervision kann wesentliches für folgende Dimensionen anbieten:


Berufliche Kompetenz

Supervision . . .

  • fördert die Aufgabenorientierung
  • hilft, auf berufliche Anforderungen adäquat reagieren zu können
  • fördert den Selbstreflexionsprozess über Anliegen, Aufgaben, Ziele und Strategien
  • stärkt das fachliche Kompetenzprofil
  • unterstützt das Erkennen von Mustern im beruflichen Handeln und erweitert die Handlungskompetenz
  • befähigt, persönliche Reaktionsweisen, objektive Erkenntnisse, aktuelle Arbeitssituationen und subjektive Erfahrungen zu integrieren
  • fördert die Problemlösefähigkeit 


Kooperation

Supervision . . .

  • verbessert die kooperative Basis professionellen Handelns in Organisationen
  •  unterstützt Teamentwicklungsmaßnahmen (Herstellung, Erhalt, und Implementierung von Teamarbeit)
  •  erhöht die Konfliktfähigkeit und vermindert Reibungsflächen in den Arbeitsabläufen in (multiprofessionellen) Teams
  • unterstützt den höheren Grad an (Selbst-) Steuerung und (Selbst-) Regulierung in komplexen Zusammenhängen
  •  erhöht die Kommunikationsfähigkeit und fördert Kommunikationsprozesse
  • unterstützt arbeitsfeldbezogene Lernprozesse


Entlastung

Supervision . . .

  • stärkt persönliche Ressourcen zur Bewältigung beruflicher Anforderungen
  •  schafft neue Sichtweisen und eröffnet weitere/andere Handlungsmöglichkeiten
  •  entlastet im Hinblick auf klientenbezogene Tätigkeiten
  •  schafft Klarheit über die Bedeutung von Beziehungsaspekten, persönlichen Aspekten -
     sowie von strukturellen und institutionellen Bedingungen beruflicher Arbeit
  •  hilft, zwischen veränderbaren und nicht veränderbaren Bedingungen zu unterscheiden
  •  führt zu einer verbesserten Belastungsregulation
  • ist eine Burn-out-Prophylaxe in vielen Branchen 


Unterschied zwischen Supervision und Coaching